Am 21.11.2019 fand das 21. Schachseminar in Biedermannsdorf statt. Diesmal waren 11 Teilnehmer aus Biedermannsdorf und eine Gasthörerin dabei.
Bei diesem Seminar wurden eigene Partien besprochen. Nachdem wir in den Wochen davor Material gesammelt hatten (Partien wurden mitgeschrieben) konnte unser Schachtrainer die Partien mit lehrreichen Kommentaren aufbereiten. Es ist sehr interessant, wenn man aus Weltmeisterpartien tolle Kombinationen sieht, es bringt aber mehr, wenn man erkennt was man in eigenen Partien besser machen kann.
Bei einer Analyse sind die heutigen Schachprogramme sehr gut, reichen aber nicht an die Qualität eines kompetenten Schachtrainers heran.
Für Schachprogramme ist es kaum möglich eine strategische Beurteilung abzugeben. Bei diesem Seminar haben wir unter anderem gesehen, dass ein bestimmter Zug ein Zeitverlust sein kann.
Unter "strategisch" versteht man einen langfristigen Plan. z.B. greife ich am Damenflügel oder am Königsflügel an.
Im Gegensatz zu "taktisch" bei dem es sofort zu einer Kombination kommen kann. z.B. wie greife ist die gegnerische Figur an.

 

Vortrag: Dr. Martin Stichlberger

Thema: Warum verliert Hr.Xaver Blunzinger?

Beschreibung:

Es gibt zwei Hauptgründe, warum weniger erfahrene Spieler verlieren: 
1) „Einsteller“ oder kombinatorischer Fehler. 
2) Das Nichterkennen oder die Fehlbeurteilung einer Schlüsselsituation.

Vor allem Punkt 2 nehmen wir unter die Lupe! Wir studieren aktuelle Partien von Biedermannsdorfer Spielern und beschäftigen uns mit den Schlüsselmomenten:
Was hätte der Spieler erkennen sollen? Auf welcher Seite hätte er angreifen sollen?
Welche Figuren hätte er tauschen sollen? Hätte er öffnen oder schließen sollen?
Wann hätte er kaltblütig bleiben sollen? Hat er einen richtigen oder falschen Plan gewählt?

 

Die wichtigsten Tipps für die Praxis (Auszug)

ERÖFFNUNG:
-     Nicht trödeln! Keine unnötigen Randbauernzüge!

ABTAUSCH:
-     Vor jeder Möglichkeit zum Abtausch prüfen: Welche Leichtfigur ist gut, welche schlecht?

MITTELSPIEL:
-     Wenn nichts Konkretes zu tun ist, verbessere deine schlechteste Figur!

OFFENE LINIEN:
-     Besonderes Augenmerk auf Linienöffnungen! Nur so kann die Kraft der Türme eingesetzt werden.

ENDSPIELE:
-     Auch in Endspielen nach Kombinationen Ausschau halten!

 

Weitere Schachinfos siehe http://www.schachimedes.at/

IMG 20191121 190034467

 

 

IMG 20191121 190000451

IMG 20191121 190017242

        

  ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------